Title
Direkt zum Seiteninhalt


Torge Trulsen
Der schrullige Hausmeister der Ferienanlage Weiße Düne ist ein waschechter Nordfriese. Er kennt nicht nur jeden auf Eiderstedt, sondern ist auch mit allen per Du. Er mag seine Arbeit in dem Feriendorf, aber polizeiliche Ermittlungen faszinieren ihn, insbesondere natürlich in einem Mordfall.
So kommt er den Kommissaren Knud Petersen, ebenfalls ein pragmatischer Nordfriese, und der temperamentvollen Hamburgerin Charlotte Wiesinger, die nicht ganz freiwillig in St. Peter-Ording weilt, immer wieder in die Quere, ist ihnen teilweise sogar eine Nasenlänge voraus.

Torge Trulsen ist Mitte fünfzig; 1,75m mittelgroß und leicht untersetzt. Das liegt an der guten friesischen Küche seiner besseren Hälfte Annegret, mit der er eine alte Reetkate anno 1704 in Tating bewohnt - und natürlich an den drei Löffeln Zucker, mit der jeder Pott Kaffee versüßt wird; den Pralinen, die er gar zu gerne isst und dem Bier, zu dem er auch mal einen Köm verträgt.
Besonders stolz ist er auf seine vollen blonden Locken. Nur an den Schläfen macht sich bisher ein wenig Grau bemerkbar, das ihn aber nicht attraktiver erscheinen lässt.

Er könnte sich nie vorstellen, woanders als auf diesem platten Land zu wohnen, wo man morgens schon sieht, wer abends kommt. Nicht einmal, um in Urlaub zu fahren, möchte er sein geliebtes St. Peter-Ording und das wunderbare Klima verlassen. Wozu auch, wenn das Feriengebiet vor der Haustür liegt.
Seine Frau träumt von einer Kreuzfahrt durch die Ägäis, die er sich gar nicht leisten kann. In Band 2 erhält er jedoch eine unerwartete Geldsumme, mal schauen, ob Torge doch einmal auf große Reise geht.


Sie wollen Torge Trulsen näher kennen lernen?
Jetzt Band 1: "Mord im Watt vor St. Peter-Ording" kaufen
und weiterschmökern: Klick

Folgen Sie Torge Trulsen auf Facebook:

Zurück zum Seiteninhalt